Dich inmitten des schwarzen Meeres deiner Pupillen zu erkennen, macht nicht viel besser. Keine Woge, die mich überraschen würde, denn dazu weiß ich um meine Navigationskünste und deine Uferlosigkeit, die dir momentan wahrscheinlich unbegrenzt erscheint.

Jeder Sturm findet irgendwann sein Ende und wenn sich die Stille nach einer Ewigkeit auf Alles gelegt hat, erkennst du vielleicht deine eigene Heimat vor Unrat nicht wieder.

Plastik, das aus verwesenden Vogelkörpern quillt, Holz zerbrochener Archen, die dazu gebaut wurden Jahrhundertfluten zu überstehen und Irgendjemand hat während des Weges Richtung Unendlichkeit große Teile deines Südseestrandes abgetragen, um daraus ein verkacktes Hochhaus zu bauen, in dem sowieso niemand wohnt.